Trinkwasser für Menschen

auf hoher See

Sauberes und frisches Trinkwasser ist an Bord von Schiffen und auf Offshore-Anlagen essenzielle Grundlage für einen sicheren und unbeschwerten Aufenthalt der Gäste und Angestellten.

Das Herzstück unserer Anlagen bildet die Umkehrosmose, mit ihren semipermeablen Membranen. Durch diese wird mit hohem Druck Meerwasser gepumpt und der größte Teil des enthaltenen Salzes zurückgehalten. Auf diese Weise produzieren wir genießbares Süßwasser für die Passagiere und die Crew an Bord.

Unser Portfolio reicht von Kleinstanlagen, mit einem täglichen Trinkwasserausstoß von 1 m³/d, hin zu Großanlagen bis 1000 m³/d. Das Anwendungsgebiet erstreckt sich über sämtliche Schiffstypen:

Alle Anlagen können sowohl in der Bauphase als auch in der Nachrüstung installiert werden. Im Rahmen einer Nachrüstung wird die Anlage in Einzelteilen an Bord gebracht und ohne Unterbrechung des Schiffsbetriebs innerhalb von zwei bis drei Wochen in Betrieb genommen.


Erfahren Sie mehr über das Herzstück unserer Anlagen, die Umkehrosmose, und über Qualität und Wirtschaftlichkeit unserer Lösungen zur Trinkwasseraufbereitung.


Wirtschaftlichkeitsanalyse

Gerne erstellen wir für Sie eine kostenlose Wirtschaftlichkeitsberechnung Ihrer Anlage. Mit Ihren Angaben können wir innerhalb kürzester Zeit aufzeigen, welches Einsparpotential und welche Optimierungen bei Ihrer Wasserversorgung realisiert werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Anfrage stellen